04.03.2017 // Hirschessen

Auch heuer fand am 04. März wieder das alljährliche Hirschessen der Freiwilligen Feuerwehr Jenbach im VZ statt.

Bei dieser Veranstaltung bekommt die FF Jenbach jährlich einen Hirsch von der Jägerschaft Jenbach (unter DDr. Peter Schwärzler) zur Verfügung gestellt um die langjährige Tradition durchführen zu können.

Zuerst bedankte sich Kdt. Sebastian Atzl ganz herzlich bei den Freundinnen und Frauen unserer Feuerwehrmänner, welche durch ihrer täglichen Akzeptanz für bzw. zur Feuerwehr die geforderten Einsatz- und Übungsstunden unserer Männer zur Verfügung stellen.
Hierfür nochmals ein großes DANKESCHÖN!

Im zweiten Akt der Veranstaltung fanden die Ehrungen statt.
Hierbei wurden für 25 Jahre im Dienste der Feuerwehr und der Jenbacher Bevölkerung geehrt:

  • Stefan Obrist

für 40 Jahre wurden geehrt:

  • Ernst Mayr

für 50 Jahre wurde geehrt:

  • Anton Settina

für 60 Jahre wurde geehrt:

  • Kurt Dander

 

zum Oberbrandinspektor (OBI) wurde befördert:

  • Kommandant Stv. Alexander Aschenwald

Danke für 20 Jahre Ausschusstätigkeiten:

  • Zugskommandant a.D. Stefan Obrist

In die Reserve überstellt wurde:

  • Josef Leitner

Danke für die wunderbare gute Zusammenarbeit:

  • Kreisbrandinspektor Hermann John
  • Hermann war 16 Jahre lang Kreisbrandinspektor vom Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen und zuvor 12 Jahre Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bad Tölz.

Anschließend gab es noch die Ansprachen der Ehrengäste, welche den Geehrten vollsten Respekt aussprachen und sich herzlichst für diese lange Zeit bedankten. Nach den Schlussworten von unserem Kdt., gab es einen Rückblick vom vergangenen Jahr sowie einen vor 10 Jahren (vom Jahr 2007). Hier sah man wieder, wie schnell die Zeit vergeht.

Durch den Abend hat uns dann die Band „El Chupanibre“ geführt, welche für einen gelungen Ausklang gesorgt hat. Im Anschluss konnte dann der köstlich zubereitete Hirsch verspeist und der restliche Abend genussvoll verbracht werden.