18.03.2015 // Gemeinschaftsübung Fahrzeugabsturz

Am 18.03.2015 wurde eine Gemeinschaftsübung durchgeführt! 

Gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr Jenbach mit dem Alarmtext “Fahrzeugabsturz im Bereich Kirchler Gründe, näheres nicht Bekannt” zur Übung alarmiert. Sofort rückten KDO, TLFA 3000/200, LFA-B zum Übungsort aus. Bei Ankunft machte sich Einsatzleiter Daniel Sandner einen Überblick und stellte Fest, dass ein Fahrzeuglenker samt Insasse aus bisher unbekannter Ursache bei der Kurve von der Fahrbahn abkam und auf dem Dach zum Sillstand kam. Die Mannschaft des Tank 1 begann mit dem aufbauen der Lichtquellen sowie mit der Absicherung der Unfallstelle. Die Einsatzkräfte des Rüstfahrzeuges begannen das Unfallfahrzeug mittels Stabfast zu sichern und die Personen mittels Bergeschere zu befreien. Als die Personen von den Mitgliedern unserer Wehr aus dem Auto befreit wurden, konnten diese dem Rettungsdienst übergeben werden. Zum Schluss wurde die Unfallstelle noch grob gereinigt ehe die Übung beendet wurde.

Anschließend gab es noch ein Feedbackgespräch, wobei wieder einmal auf die gute und disziplinäre Arbeit/Zusammenarbeit und dem Wissen der Einsatzkräfte großes Lob ausgesprochen werden konnte. Danke nochmals an dem Grundeigentümer für die zur Verfügungstellung von diesem Gelände.

DSC_0047 DSC_0055 DSC_0054 DSC_0051 DSC_0048