19.03.2016 // Hirschessen

Auch heuer fand am 19. März wieder das alljährliche Hirschessen der Freiwilligen Feuerwehr Jenbach im VZ statt.

Bei dieser Veranstaltung bekommt die FF Jenbach jährlich einen Hirsch von der Jägerschaft Jenbach (unter DDr. Peter Schwärzler) zur Verfügung gestellt um die langjährige Tradition durchführen zu können.

Dieses Fest steht aber ganz Besonders im Zeichen der Danksagung und Ehrungen. Zuerst wurde unserer Freundinnen / Frauen für die tägliche Akzeptanz für bzw. zur Feuerwehr gedankt. Denn es ist nicht selbstverständlich, diese Akzeptanz zu geben, sodass der Partner bei Übungen, Veranstaltungen, Sitzungen und vor allem bei Einsätzen eine erhebliche Zeit für die Feuerwehr aufopfern und nicht bei seiner Familie sein kann. Dafür möchten wir uns bei euch liebe Frauen recht Herzlich bedanken.
Im zweiten Akt der Veranstaltung fanden die Ehrungen statt.
Hierbei wurden für 25 Jahre im Dienste der Feuerwehr und der Jenbacher Bevölkerung geehrt:

  • Robert Höck
  • Martin Redolf

für 40 Jahre wurde geehrt:

  • Hans-Peter Haberditz

für 50 Jahre wurde geehrt:

  • Josef Keiler

Anschließend gab es noch die Ansprachen der Ehrengäste, welche den Geehrten vollsten Respekt aussprach und sich herzlichst für diese lange Zeit bedankten.

Durch den Abend hat uns dann die Band „Cash Money Brothers“ geführt, welche für einen gelungen Ausklang gesorgt hat. Nochmals möchten sich der Ausschuss und die Kameraden der Feuerwehr Jenbach bei den geehrten Kollegen für die geleisteten Dienste recht herzlichst bedanken. Im Anschluss konnte dann der köstlich zubereitete Hirsch verspeist und der restliche Abend genussvoll verbracht werden. Durch das wundervolle Ambiente, der guten Stimmung, dem herrlichen Essen und dem Unterhaltungsprogramm sowie der guten Kameradschaft, können wir alle auf einen erfolgreichen, lustigen, gelungenen und humorvollen Abend zurückblicken.