19.06.2015 // Jugendfeuerwehr verbindet

178 Jugendliche des Bezirk Schwaz legten 11.5 km Seil!

Österreichweit findet diese Woche die Aktion der Jugendfeuerwehren „Sei dabei“ des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes statt. Auch die Jugendfeuerwehrgruppen des Bezirk Schwaz haben sich dafür etwas überlegt.

„Jugendfeuerwehr verbindet“ – unter diesem Motto starteten die Jugendfeuerwehren des Bezirk Schwaz in die Aktionswoche.

Ziel war es, die drei Täler Achental, Inntal und Zillertal mit einem Seil zu verbinden. Die Jugendlichen brachten eine Menge an Seilen mit, um die Strecke möglichst lang werden zu lassen.

Ausgangspunkt und somit der erste Knoten, war bei der Rotholzer Brücke. Von dort wurde Richtung Achental, Schwaz und Zillertal gestartet.

Koordiniert wurden die Gruppen von der Bezirkszentrale Schwaz.

„Alle 178 Teilnehmer aus 18 Jugendgruppen haben insgesamt 11.530m Seil gelegt. Ich bin stolz auf euch!“, freut sich Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Steinberger.

Dazu gibt es auch ein VIDEO!  

Text: Dominik Böck // Öffentlichkeitsarbeit BFV Schwaz