28.05.2014 // Zugsübungen Atemschutz & Unterinntaltrasse

Vergangenen Mittwoch standen Zugsübungen auf dem Programm. Der 1. Zug beübte gemeinsam mit den Feuerwehren des Rettungszuges von der Unterinntaltrasse (Eisenbahntunnel) das Anfahren zu den Rettungsschächten und beübte dort die den Feuerwehren zur Verfügung stehende Infrastruktur. Hier nahmen knapp 70 Mann der Feuerwehren Jenbach, Strass, Wiesing, Buch und Stans teil.

Der 2. Zug übte unter dem Schwerpunkt Atemschutz das Suchen & schonende Retten von Personen aus Schächten am Bauhofgelände. Hier wurde auch ein besonderer Augenmerk auf die Kommunikation und der Fachgerechte Umgang mit den Ausrüstungsgegenständen sowie das Arbeiten mit der Wärmebildkamera gelegt.

Anschließend fanden sich alle Teilnehmenden Feuerwehren zu einer Jause ins Gerätehaus der FW Jenbach ein wo noch ausgiebig diskutiert und die Kameradschaft gepflegt wurde.