Abschnittsübung in Wiesing

“Brand beim Stangleggerhof”

Angenommen war ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Fischl, wobei mehrere spielende Kinder vermisst wurden. Umgehend eingeleitet wurden die Such- und Rettungsmassnahmen im Bereich des Wirtschaftsgebäudes sowie erste Löscharbeiten von den Tanklöschfahrzeugen aus. Für einen groß angelegten Löschangriff war es jedoch erforderlich, eine Wasserförderung über lange Schlauchstrecken aufzubauen. Vom Balkon des Wohngebäudes musste eine Person mit dem Hubsteiger in Sicherheit gebracht werden.

Die eingesetzten Feuerwehren Wiesing, Jenbach, GE Jenbacher Werke, Buch, Rotholz, Strass und Gallzein konnten die angenommene Lage schnell in deb Griff bekommen und die gestellten Aufgaben gut bewältigen.