Gemeinschaftsübung mit Rotem Kreuz und Feuerwehren Wiesing und Schlitters

Zu einer großen Gemeinschaftsübung mit dem Roten Kreuz hat uns unsere Nachbarfeuerwehr Wiesing eingeladen.

Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit zahlreichen Verletzten. Am Unfall beteiligt waren zwei PKW und ein Traktor mit Anhänger, auf dem eine Gruppe Jugendlicher mitfuhr. Beim angenommenen Unfall zogen sich mehrere Personen verschiedenste Verletzungen zu, sodass die Mitarbeiter des Rettungsdienstes alle Hände voll zu tun hatten. Einige Personen verunfallten so schwer, dass die technische Hilfeleistung der Feuerwehr erforderlich war. Der Feuerwehr Jenbach wurde ein PKW mit drei eingeklemmten Personen zugewiesen, die es mit schwerem Gerät zu befreien galt. Besonders wichtig war dabei die schonende Bergung der Verletzten in enger Abstimmung mit dem Rettungsdienst.

Durch die gute Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und den Feuerwehren konnte das Übungsziel rasch erreicht werden. Im Anschluß an die Übungsbesprechung gab’s noch eine Jause im Gemeindesaal Wiesing.