Gemeinschaftsübung Museum

Gestern, am Mittwoch, den 10.04. 

hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jenbach die Möglichkeit den Ernstfall“Gebäudebrand, mit mehreren eingeschlossenen Personen” im Jenbacher Museum zu beüben.

Übungsannahme war, dass ein Brand in der Wohnung bzw. im Archiv des Museums ausgebrochen war. Ein Teil der Personen rettete sich auf den Dachboden, und weitere Personen retteten sich in den Keller des Gebäudes, da es Ihnen wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr möglich war sich ins Freie zu begeben.

Die Personen im Dachboden wurden durch den ersten Atemschutztrupp schnell geborgen und dem Hubsteiger im 3. Stock  übergeben, der die Personen dann am Boden den Rettungskräften übergab.

Die restlichen Personen die im Keller bewusstlos lagen, wurden mittels Bergetuch und dem Atemschutztrupp ins Freie gebracht und dort zur weiteren Versorgung ebenfalls den Rettungskräften übergeben.

Vielen Dank dem Team des Jenbacher Museum für die Bereitstellung des Übungsobjektes, unserem Reini Obrist für die Übungsvorbereitung und unseren Zugskommandanten Lintner Andreas für die Übungsleitung.