Nr. 004 // 25.01.2010 Gebäudebrand Schalserstraße

Zu einem Gebäudebrand wurde die Feuerwehr Jenbach gegen 5 Uhr früh gerufen.

Mit Kommando, Steiger, Tank 1, Tank 2 und Rüst und ca. 40 Mann eilte die Feuerwehr Jenbach zur Einsatzstelle. Dort angekommen stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand eines Heizkörpers handelt. Durch die starke Rauchentwicklung war es den Personen im Gebäude jedoch nicht mehr möglich, sich über das Stiegenhaus ins Freie zu retten und daher mussten sie von der Feuerwehr über den Balkon geborgen werden. Eine weitere Person musste vom Atemschutztrupp aus einem Zimmer gerettet werden. Nach dem Löschen des Heizkörpers, wurde der Rauch mit Hilfe des Belüftungsgerätes aus dem Gebäude entfernt und anschließend konnte die Feuerwehr Jenbach wieder ins Gerätehaus einrücken.