Nr. 008 // 12.02.2010 Wasserschaden Schießstandstraße

Durch eine defekte Leitung kam es heute Vormittag um 09:44 Uhr zu einem Wasserschaden in der Schiessstandstraße.

 

Mit Kommando und Rüstfahrzeug rückten 8 Mann der Feuerwehr Jenbach zum Einsatzort aus. Dort angekommen wurde mittels Tauchpumpe der Keller vom Wasser befreit. Anschließend wurde noch eine kleinere Tauchpumpe am Einsatzort belassen, um auch die letzten Wassermengen vom Keller heraufpumpen zu können. Die Feuerwehr Jenbach konnte gegen 12 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.