Nr. 010 // 01.02.2015 Gelöschter Brand im Freien

Am 01.02. gegen 10:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Jenbach mittels Kommandoschleife zu einem Einsatz in die Norbert-Pfretschner-Straße gerufen. Dabei handelte es sich um einen bereits gelöschten Müllkübelbrand. Ein Anreiner bemerkte den kleinen Brand und leitete sofort selbst die Löscharbeiten ein. Auch die Alarmierung der Feuerwehr Jenbach führte er selbst durch. Die Arbeit für die FF Jenbach beschränkte sich auf die Kontrolle mittels Wärmebildkamera. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen dieses Mannes, konnte schlimmeres verhindert werden.

Einsatzdaten:
Dauer: 25 Minuten
Mannschaftsstärke: 2 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO