Nr. 013 // 11.03.2009 Verkehrsunfall L7 Kasbachstraße

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 11.03.2009 um 16:53Uhr auf der L7 Kasbachstrasse in Jenbach.

Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache in einer Kurve ins Schleudern und durchbrach die Leitschiene. Der Lenker kam dabei glücklicherweise nicht zu Schaden, doch das Fahrzeug hing seitlich in den Kasbach und verlor Öl. Die herbeigeeilte Feuerwehr Jenbach musste daher zunächst das Öl mit Hilfe von Ölsperren und Ölbindemittel auffangen. Zudem musste die Leitschiene entfernt werden, um die Fahrzeugbergung zu ermöglichen. Nachdem die Bergearbeiten durch den ÖAMTC beendet waren, rückte die Feuerwehr Jenbach, die mit 18 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz war, wieder ins Gerätehaus ein.