Nr. 048 // 02.06.2013 Drohende Verklausung Kasbach

Auch die Feuerwehr Jenbach wurde heute morgen gegen 10:00 Uhr von der Leitstelle Tirol alarmiert. Grund für den Einsatz war eine drohende Verklausung im Bereich Moos in Jenbach. Die Verklausung im Bach wurde mittels Greifer des Unimog der Gemeinde Jenbach sowie mittels reiner Muskelkraft entfernt.

 

  • Dauer: 60 min
  • Eingesetze Fahrzeuge: KDO, LFA-B, LAST
  • Mannschaftsstärke: 15 Mann (Bereitschaft 5 Mann)