Nr. 101 // 12.08.2016 Gebäudebrand am Gießen

Aufgrund einer starken Rauchentwicklung in einem Wohnhaus wurden wir mit dem Alarmtext Gebäudebrand alarmiert. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Aus unbekannten Gründen staute sich der Rauch aus dem Ofen und trat aus diesem aus. Nach kurzer Kontrolle des Kamins und der Feuerstätte wurde das Gebäude noch Druckbelüftet und der Bewohner dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatzdaten:
Dauer: 30 Minuten
Mannschaftsstärke: 25 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLFA 3000/200, TLK 23-12, LFA