Nr. 140 // 13.08.2015 // Fahrzeugbrand Bereich Achenseestraße

Am 13.08.2015 gegen 17:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Jenbach zu einem Einsatz “Fahrzeugbrand – Auto brennt im Bereich der Vorderreifen – blieb jedoch nicht stehen” in den Bereich der Achenseestraße Richtung Achensee alarmiert. Da das “brennende” Fahrzeug lt. Melder einfach weiter fuhr und nicht gefunden werden konnte, blieb unser Tanklöschfahrzeug sowie der RTW aus Achensee im Bereich Köglfeld auf Bereitschaft. Das Kommandofahrzeug machte sich auf die Suche und kontrollierte alle in Frage kommenden Bereiche ab. Da die Suche Ergebnislos blieb und dies der einzige Meldungseingang war, wurde der Einsatz abgebrochen.

Einsatzdaten:
Dauer: 35 Minuten
Mannschaftsstärke: 11 Mann (6 Bereitschaft Wache)
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLFA 3000/200