Nr. 149 // 29.08.2015 Waschmaschinenbrand

Am 29.08.2015 gegen 09:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Jenbach zu einem Einsatz “Waschmaschine brennt” in die Tratzbergsiedlung alarmiert. Eine Waschmaschine in einem Badezimmer begann plötzlich stark zu rauchen. Der Besitzer hat den Stecker gezogen um die Maschine stromlos zu machen. Als die Einsatzkräfte am Einsatzort ankamen, war fast kein Rauch mehr ersichtlich. Die Waschmaschine wurde mittels Wärmebildkamera auf Wärmenester kontrolliert, hierbei verlief allerdings alles positiv.

Einsatzdaten:
Dauer: 25 Minuten
Mannschaftsstärke: 9 Mann (7 Bereitschaft Wache)
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLFA 3000/200