Nr. 198 // 11.11.2012 Gemeldeter Gebäudebrand

Ein Gebäudebrand wurde der Feuerwehr am 11. November gemeldet.

Am Einsatzort angekommen konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Eine Überdruckleitung einer Heizung blies den Dampf genau auf den Heizkessel, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Nach der Belüftung des Heizraumes konnte die Feuerwehr wieder ins Gerätehaus einrücken.