Zugsübung am Bauhof

Am Mittwoch, dem 18. April 

konnte der zweite Zug der Feuerwehr Jenbach eine Übung zum Thema Brandbekämpfung durchführen.

Es wurde ein Brand in der Werkstatt des Bauhofs angenommen und zusätzlich waren noch drei Personen vermisst. Sofort rüstete sich ein Trupp des Tankfahrzeuges mit Atemschutz aus und begann unverzüglich mit der Personensuche.

Die Mannschaft des Rüstfahrzeuges leuchtete in der Zwischenzeit den Übungsort aus und brachte das Belüftungsgerät in Position.

Nach Bergung der verletzten Personen und anschließendem Brand-Aus war die Übung beendet.