Zugsübung

Am vergangenen Mittwoch fand 

eine Zugsübung der besonderen Art statt. Einige Mitglieder unserer Wehr hatten die Möglichkeit, sich von einem Fachmann, das richtige Verwenden einer  Motorsäge bei Einsätzen erklären zu lassen.  Dabei wurden verschiedene Holzstämme (in allen Größen) unter Spannung gebracht, um den Realfall zu simulieren. Bei den Baumstämmen, die auf Dächern und ect. liegen, gibt es einen Druck- und einen Zugpunkt. Hierfür wurden uns einige Tipps erklärt, damit man mit einem richtigen V-Schnitt  dem Baum den Zugpunkt weg nehmen kann. Nach dem theoretischen Teil, konnten alle teilnehmenden Mitglieder es selbst ausprobieren und das erlernte richtig anwenden.

 

Ein großes Dankeschön gilt unserem Fachmann Mathias Grießenböck!