19-21.07.2019 // Jugendzeltlager

Um 12:00 Uhr trafen sich 4 Betreuer und 4 Jugendliche am Freitag um nach Kochl am See (Bayern) zum Jugendzeltlager zu fahren. Um 13.00 Uhr startete auch die Jugendfeuerwehr Achenkirch zusammen mit uns Richtung Zeltlager. In Kochl angekommen wurde nach der Anmeldung mit den Aufbau der neuen Zelte begonnen. Am Abend  gab es noch eine Ansprache der Veranstalter, danach wurde köstlich gegessen. Bei einem selbstgemachten Lagerfeuer am See wurde der erste Abend ausgeklungen.

Samstag Morgen gab es ein Frühstück bevor die Lager Olympiade startete. Von 14 Stadtion wurden von uns 2 Stadtionen betreut. Das Highlight der Olympiade war die Stadtion mit dem Boot. Die Aufgabe war mit einem Boot 50 Meter den See raus zu Paddeln und wieder zurück. Im Anschluss musste noch ein  Löschangriff aufgebaut werden. Nach der Olympiade wurde die Zeit genutzt um sich im See abzukühlen. Samstagabend wurde selbst gegrillt. Aufgrund der Sturmwarnung am Abend wurde das Event in die Turnhalle verschoben. Nach einen Frühstück am Sonntag morgen wurde zusammengeräumt und die Heimreise beschritten.

Insgesamt waren 14 Gruppen anwesend davon 8 aus dem Bezirk Schwaz. Es war wieder ein spannender Ausflug.