23.03.2019 // Wissenstest der Jugendfeuerwehren

Pünktlich um 09:30 Uhr bei schönem Wetter begann der Wissenstest bei uns in Jenbach.

Insgesamt traten 256 Jugendliche aus dem Bezirk Schwaz davon 10 Jugendliche unserer Wehr zu Leistungsabzeichen in Bronze,Silber und Gold an.

Unter den  Jugendlichen von uns traten an:

Bronze:

Rieser Lukas, Witthaker Ronan, Heidi Witthaker

Silber:

Lederwasch Sebastian, Ortner Florian

Gold:

Meraner Viktoria, Gossner Tobias, Kaltenecker Daniel, Vranjes Niko, Egger Marcel

Nachdem alle 256 Jugendlichen erfolgreich den Test abgeschlossen haben gab es noch ein Rahmenprogramm für die Jugendlichen indem Geschicklichkeit und Teamarbeit gefragt war. Station 1: eine Person aus der Gruppe hatte die Aufgabe 4 Leute deren die Augen verbunden waren mit einer Schleifkorbtrage durch einen Hindernissparkour zu leiten. Station 2: In einer bestimmten Zeit war die Aufgabe einen Ball durch einen C- Schlauch durchzuführen bis er auf der anderen Seite wieder herauskommt, anschließend wurde mit einem HD-Rohr ein Eimer gefüllt der hinter einer Wand mit einem Loch war. Station 3: Für die Schwindelfreien ging es mit unseren Hubsteiger auf ca. 30 Meter, Spaß und Aktion standen im Vordergrund dieser Station. Station 4. In unserer Hauseigenen Atemschutzstrecke gab es eine Einführung in das Sachgebiet Atemschutz, danach war noch die Aufgabe die Strecke zu bewältigen und 10 Fragen zu beantworten. Station 5: Bei dieser Station wurden unser Körperschutzfahrzeug und GGF Fahrzeug vorgestellt,  es gab noch eine Erklärung über das Gebiet Gefahrengut. Die 3 Teams die die Stationen am besten bewältigt haben bekamen noch Sachpreise als Belohnung. 1. Platz JF Uderns 1  2. Platz JF Stans 3. PLatz JF Ramsau i. Z.

Für Speiß und Trank wurde Selbstverständlichkeit bestens gesorgt. Unsere Reservisten sorgten für Würstel/ Kuchen / Getränke.

Ein großer Dank geht an allen Helfern, Sponsoren Und für die Kuchenbäckern.

Der Bezirkswimpl wurde von Jugendbetreuer LM: Stefan Haller  der Feuerwehr Aschau i. Z. übergeben.