Nr. 007 // 22.01.2018 Vollbrand Bus

Zu einem Vollbrand von einem Bus der Zillertaler Verkehrsbetriebe wurden wir am Morgen des 22.01. gegen 05:45 gerufen. Der Busfahrer konnte das Fahrzeug nach dem Start gerade noch aus der Garage auf den Vorplatz fahren und sich in Sicherheit bringen, bevor es in Flammen aufging. Mit mehreren Strahlrohren und Schaum wurde der Brand gelöscht.

Zum Glück reagierte der Fahrer hier perfekt und verhinderte durch sein rasches Handeln einen Großbrand der Busgaragen!

Einsatzdaten:
Dauer: 60 Minuten
Mannschaftsstärke: 25 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLFA 3000/200, LF-A, LAST
Andere Organisationen: Polizeistreife