Nr. 018 // 12.03.2020 Böschungsbrand / An der Leiten

Böschungsbrand an der Leiten am 12.03.2020!

Aus noch unbekannter Ursache brannte dort die Böschung auf einer Fläche von ca. 100 m2. Mit zwei C-Rohren konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Weiters kam die Wärmebildkamera zum Einsatz. Damit wurde der Bereich auf noch eventuell vorhandene Glutnester abgesucht.

Einsatzdaten:
Dauer: 40 Minuten
Mannschaftsstärke: 15 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOA, TLFA-3000, LF-A;