Nr. 078 // 22.06.2018 Brand in Industriebetrieb

Ein weiterer Einsatz an diesem Tag! Um 21:08 rückten wir zu einem Brand in einem Industriebetrieb in Jenbach aus.

Dort war im Antriebsbereich einer großen Häckselmaschine ein Feuer ausgebrochen. Die automatische Sprinkleranlage verhinderte hier vermutlich schlimmeres.

Zuerst mußte die Abdeckung des Antriebes entfernt und dieser anschließend mit ausreichend Löschwasser gekühlt werden. Vom Atemschutztrupp wurden zeitgleich glimmende Anlagenteile im Unterflurbereich der Konstruktion gelöscht sowie Tauch- und Schmutzwasserpumpen in Stellung gebracht um das Löschwasser abpumpen zu können. Durch Zumischen von Netzmittel (Schaummittel) in das Löschwasser konnten schließlich auch die letzten Glutnester abgelöscht werden.

Einsatzdaten:
Dauer: 1h 35 Minuten
Mannschaftsstärke: 20 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLFA 3000, LF-A, TLK 23-12;