Nr. 153 // 26.12.2021 Verkehrsunfall / Tratzbergstraße

In den frühen Morgenstunden des Stefanitages wurden wir zu einem Verkehrsunfall mitten im Ortskern von Jenbach alarmiert!

Ein Fahrzeuglenker kollidierte mit einem Randstein am linken Fahrbahnrand und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kippte um und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.

Erste Meldungen, wonach eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde, bestätigten sich glücklicherweise nicht. Nach einer kurzen Betreuung vor Ort konnten wir den Fahrer an den Rettungsdienst übergeben.

Weiters führten wir Absicherungs- und Aufräumarbeiten durch und unterstützten den Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung.

Einsatzdaten:
Dauer: 60 Minuten
Mannschaftsstärke: 17 Mitglieder (+7 in Bereitschaft)
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOA, RF-A, TLFA 3000/200;

Weiters im Einsatz: Rettungsdienst, Notarzt, Polizei, Abschleppdienst;