12.02.2020 // Sauerstoffschutzgeräte (SSG) Übung / Ortsgebiet Jenbach

Acht Mann unserer Feuerwehr nahmen am 12.02.2020 an einer Sauerstoffschutzgeräte (SSG) Übung teil!

Nach einer „kleinen Aufwärmrunde” bei der die beiden Trupps den Schlauchturm besteigen und anschließend einen 20 kg Kanister hochziehen und wieder abseilen mussten, ging es ca. 2 km zu Fuß zu einem Bauernhof am Ortsende von Jenbach. Dort war ein 300 kg schwerer Heuballen auf zwei Personen gestürzt. Beide wurden darunter eingeklemmt und mussten mittels Hebekissen gerettet werden. Nachdem diese Aufgabe innerhalb kürzester Zeit erfolgreich beendet wurde, ging es wieder zu Fuß zurück ins Feuerwehrhaus. Nach 1,5 Stunden im Übungseinsatz mit den  Sauerstoffschutzgeräten gab es für alle Teilnehmer lobende Worte bei der Übungsnachbesprechung.

Vielen Dank an Daniel Angerer für die Übungsleitung sowie David Knoflach und Luggi Guggenbichler für die Übungsvorbereitung.