25.09.2019 // Gemeinschaftsübung Garagenbrand

„Brand in einer Garage, Flammen greifen schon aufs Dach über“ war die Übungsmeldung!

Der Einsatzleiter ließ unverzüglich TLFA-3000, TLK 23-12, LF ,Last und KDOA ausrücken. Am Übungsort angekommen wurde eine stark verrauchte Garage vorgefunden. Zwei Atemschutztrupps begannen sofort mit der Personenrettung, eine Person musste mittels Steiger vom Balkon gerettet werden. Die Wasserversorgung wurde vom angrenzenden Gießenbach mit unserer Tragkraftspritze sichergestellt.

Im Anschluss gab es noch eine Jause im Stüberl.