Nr. 001 // 01.01.2014 Gebäudebrand Schalserseitenweg

Die Feuerwehr Jenbach wurde zum Jahreswechsel als erste Feuerwehr in Tirol in den Einsatz gerufen.
Grund für die Alarmierung war ein gemeldeter Wohnungsbrand am Schalserseitenweg. Umgehend rückte die Feuerwehr Jenbach in mitten vom Neujahrsfeuerwerk in Richtung Einsatzadresse aus. Dort angekommen konnte der Heckenbrand welcher vermutlich von einer irrgeleiteten Rakete ausging vom Hausbesitzer selbst schon gelöscht werden. Die Feuerwehr Jenbach führte noch eine Nachkontrolle des Brandplatzes durch. Die Kameraden welche so zahlreich zu diesem Einsatzstichwort ausrückten, wünschten sich dann noch gegenseitig am Einsatzort ein „Gutes neues Jahr 2014“.

Die Feuerwehr Jenbach wünscht auf diesem Wege noch allen Jenbachern ein gutes neues Jahr.

WIR stehen auch heuer wieder 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Ihre Sicherheit im EINSATZ !!!

Einsatzdaten:
Dauer: 40 Minuten
Mannschaftsstärke: 31 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLK 23-12, TLFA- 3000/200, TLFA- 2000, LFA-B
Andere Organisationen: PI Jenbach, RTW
010214 01012014