Nr. 012 // 10.02.2020 Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall / A12 bei Wiesing

Zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall wurden wir am 10.02.2020 um 03:00 Uhr auf die Inntalautobahn A12 bei Wiesing alarmiert.

Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt und musste vom Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert werden. Während die Beamten der Autobahnpolizei sowie die Mitarbeiter der ASFINAG auf den Abschleppdienst warteten, begann das Unfallfahrzeug stark zu rauchen und in weiterer Folge im Motorbereich zu brennen. Bei unserem Eintreffen schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Mittels HD-Rohr und unter schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Einsatzdaten:
Dauer: 40 Minuten
Mannschaftsstärke: 18 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOA, TLFA-3000, RF-A;