Nr. 024 // 11.04.2014 Brandsicherheitswache Achenseebahn

Die dritte und letzte Brandsicherheitswache für die Achenseebahn für das heurige Jahr 2014 wurde am Freitag, dem 11.04. durchgeführt.
Diese müssen immer vor Fahrantritt der Achenseebahn, für Ihre Sicherheit, durchgeführt werden. Dabei wird altes und dörres Gras abgebrannt, damit frisches und saftiges Gras nachwachsen kann. Um eine Entzündung durch glühende Kohlestücke zu vermeiden.
Einsatzdaten:
Dauer: 4 Stunden
Mannschaftsstärke: 3 Mann (EL: Aschenwald Alexander)
Eingesetzte Fahrzeuge: LAST

 

Nr.024  Nr.024_2