Nr. 045 // 23.06.2014 Wasserschaden Am Gießen

Bedingt durch die starken Regenfälle am Abend des 23. Juni 2014 kam es auch in Jenbach zu einer kleinräumigen Überflutung im Bereich am Gießen.
Dort fielen aus noch unbekannter Ursache die Pumpen beim TIWAG Areal aus.
Dadurch kam es zu einem Wasserschaden im besagten Bereich, welcher rasch mittels mehreren Tauchpumpen beseitigt werden konnte.

Einsatzdaten:

Dauer: 40 Minuten
Mannschaftsstärke: 16 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, LF-A, LAST