Nr. 052 // 06.05.2018 Maibaum droht umzustürzen / Hobbyplatz

Kurz nach 17 Uhr mußte am Sonntag der am Hobbyplatz in Jenbach erst vor einigen Tagen aufgestellte schmucke Maibaum leider wieder “seinen Hut nehmen” oder besser gesagt… die Krone.

Feuerwehrkommandant Sebastian Atzl: “Beim Fest der Begegnung fiel einigen Besuchern auf, daß die Krone des Maibaums aufgrund starker Windböen ordentlich wackelte und abzustürzen drohte”. Acht Mann der Feuerwehr Jenbach rückten  schließlich mit dem Hubsteiger zum Einsatzort aus und entfernten in einer Höhe von 16 Metern die Krone. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten beendet werden.

Text: Georg Köchler / facebook.com/zoom.tirol

Einsatzdaten:
Dauer: 30 Minuten
Mannschaftsstärke: 8 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, RF-A, TLK 23-12