Nr. 086 // 04.06.2022 Brand MFH – Küche / Huberstraße

Am 04.06.2022 kam es in einer Wohnung in der Huberstraße zu einem Brand in der Küche!

Der Brand wurde vermutlich durch angebrannte Speisen und Töpfe am Herd verursacht und griff auf den Dunstabzug sowie auf einen Küchenschrank über. Das Feuer konnte jedoch noch vor Eintreffen vom Wohnungsbesitzer gelöscht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde von uns vor der Wohnungstür ein Rauchvorhang gesetzt, um eine weitere Verrauchung des Stiegenhauses zu verhindern. Ein Atemschutztrupp kontrollierte dann den betroffenen Bereich in der Küche mittels Wärmebildkamera. Die Wohnung sowie das Stiegenhaus wurden anschließend mit zwei Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht.

Einsatzdaten:
Dauer: 45 Minuten
Mannschaftsstärke: 15 Mitglieder
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOA, TLFA 3000/200, MTF;