Nr. 086 // 11.07.2021 BMA / Norbert Pfretschner Straße

Wie wichtig ein Rauchmelder zu Hause ist, hat sich in dieser Situation wieder gezeigt. Nachbarn wurden auf den laut piepsenden Rauchmelder aufmerksam und kontaktierten die Feuerwehr. Da im ersten Moment kein Rauch sichtbar war, gingen die Anwohner von einem Täuschungsalarm aus. Nachdem die Wohnungstür allerdings geöffnet wurde, schlug uns bereits Brandgeruch und Rauch entgegen. Ein auf dem eingeschaltetem Kochfeld stehender Kaffeekocher, glühte hier wohl bereits seit einigen Stunden vor sich hin. Der Kocher wurde entfernt und gekühlt, der Dunstabzug und die Küchenrückwand mussten aufgrund der enormen Wärmebelastung gekühlt und kontrolliert werden. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet!

“Nicht auszudenken was hier passieren könnte – Rauchmelder retten leben”