Nr. 093 // 30.07.2021 Kellerbrand / Schalserstraße

Gegen 17 Uhr wurden wir zu einem Brandereignis im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses in die Schalserstraße alarmiert. Dort konnte ein verrauchter Keller und eine brennende Deckenlampe ausfindig gemacht werden. Die Lampe wurde mit einem CO2 Feuerlöscher abgelöscht und das Gebäude rauchfrei gemacht. Nach einer guten Stunde war der Einsatz für uns erledigt.

Einsatzdaten:
Dauer: 60 min
Mannschaftsstärke: 17 Mitglieder
Eingesetzte Fahrzeuge: KDOA, TLFA-3000-200, LAST