Nr. 050 // 29.04.2018 Waldbrand / Burgeck

Am Sonntag Nachmittag wurden wir zu einem Waldbrand oberhalb der Achenseebahntrasse alarmiert!

Am Einsatzort angekommen wurde ein Flächenbrand in einem schwer zugänglichen Waldstück vorgefunden. Um genug Wasser an der Einsatzstelle zu haben, wurde die Feuerwehr Wiesing nachalarmiert. Mit sogenanntem Netzmittel wurde der Brand welcher tief in die Erde reichte bekämpft und der betroffene Bereich mit Wärmebildkameras kontrolliert. Nach gut einer Stunde konnte Brand aus gegeben werden.

Einsatzdaten:
Dauer: 90 Minuten
Mannschaftsstärke: 19 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge:                                                                                                                            Feuerwehr Jenbach mit KDO, TLFA 3000, TLFA 2000, LAST;                                                                    Feuerwehr Wiesing mit TLFA 2000 und LFAB;

 TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe