Nr. 010 // 04.02.2014 Brandgeruch Norbert-Pfretschner-Straße

Zu einem weiteren Einsatz wurde die Feuerwehr Jenbach am Dienstag den 4. Februar 2014 gegen 21:00 Uhr gerufen.

Am Einsatzort wurde festgestellt, dass es zu einer starken Verrauchung des Stiegenhauses gekommen war. Grund dafür waren angebrannte Speisen. Dadurch wurde das Gebäude kurzzeitig geräumt und von der FF Jenbach belüftet. Anschließend konnte wieder ins Gerätehaus eingerückt werden.

Einsatzdaten:
Dauer: 30 Minuten
Mannschaftsstärke: 21 Mann (inkl. Bereitschaft)
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, TLFA- 3000/200
Andere Organisationen: Polizei Jenbach